Seite auswählen

Rad- und Fußgängerverkehrsplanung

Kon­zep­te für nach­hal­ti­ge und attrak­ti­ve Nah­mo­bi­li­tät in Städ­ten und Gemein­den.

Was wir heute tun, entscheidet, wie die Welt morgen aussieht.

Kli­ma­schutz betrifft uns alle!

Kind- und jugendfreundliche Stadt- und Verkehrsplanung

Ent­wick­lung von Spiel- und Bewe­gungs­räu­men für Kin­der und Jugend­li­che auf Wohn­ge­biets, Quar­tiers- oder Stadt­ge­biets­ebe­ne.

Klimaschutzprojekte

Wir erstel­len für Sie umset­zungs­ori­en­tier­te und wirk­sa­me Kli­ma­schutz- und anpas­sungs­kon­zep­te.

Nahmobilitätskonzepte

Sie möch­ten eine Stadt, ein Vier­tel, ein Quar­tier mit hoher Auf­ent­halts­qua­li­tät oder den Rad- und Fuß­gän­ger­ver­kehr för­dern? Spre­chen Sie uns an!

Kindgerechte Stadtentwicklung

Wir för­dern die gesun­de Ent­wick­lung von Kin­dern und Jugend­li­chen und unter­stüt­zen Sie bei einer kind­ge­rech­ten Stadt­pla­nung.

Schulisches Mobilitätsmanagement

Wir sor­gen für siche­re, nach­hal­ti­ge Schul­we­ge, für star­ke Kin­der und eine zukunfts­fä­hi­ge Mobi­li­tät.

Herzlich Willkommen

Wie wol­len wir heu­te und in Zukunft leben? Die­se Fra­ge steht im Zen­trum unse­res täg­li­chen Han­delns. Ist die Ener­gie­ver­sor­gung mor­gen noch sicher­ge­stellt? Was pas­siert wenn Stark­re­ge­n­er­eig­nis­se wei­ter zuneh­men und Ern­ten aus­fal­len? Wie wer­den wir uns bewe­gen, wenn mit dem Auto kein Fort­kom­men mehr mög­lich ist? Wie soll unse­re Stadt, unser Quar­tier aus­se­hen? Wie kön­nen wir unse­ren Kin­dern Erleb­nis­räu­me, Teil­ha­be und eine kind­ge­rech­te Ent­wick­lung bie­ten? Was kön­nen wir tun? Auf all die­se Fra­gen wol­len wir gemein­sam mit Ihnen ant­wor­ten geben und Ihnen Hand­lungs­mög­lich­kei­ten eröff­nen.

Unser Team stellt sich vor

Elk­mann Kli­ma­schutz & Mobi­li­tät besteht aus einem klei­nen inter­dis­zi­pli­nä­ren Team von vier Mit­ar­bei­tern, die sich für den Kli­ma­schutz und eine nach­hal­ti­ge urba­ne Ent­wick­lung ein­set­zen. Uns ver­bin­det der Wunsch, eine Mobi­li­tät zu schaf­fen, an der alle Men­schen teil­ha­ben kön­nen, auch in nach­fol­gen­den Genera­tio­nen sowie an einer Stadt­ent­wick­lung teil­zu­ha­ben, die Kin­dern ermög­licht ohne Ein­schrän­kun­gen Auf­wach­sen zu kön­nen und die Räu­me schafft, in denen sich Men­schen ger­ne auf­hal­ten.

Carsten Elkmann

Carsten Elkmann

Dipl.-Ing. (FH) / Inha­ber

Als lang­jäh­ri­ger Kli­ma­schutz­ma­na­ger und Nah­mo­bi­li­täts­be­auf­trag­ter im öffent­li­chen Dienst sowie als Pro­jekt­lei­ter ver­fügt Cars­ten Elk­mann über exzel­len­te Kennt­nis­se in der Erstel­lung und Umset­zung von Kli­ma­schutz- und Nah­mo­bi­li­täts­kon­zep­ten. Ihm liegt ins­be­son­de­re eine nach­hal­ti­ge Mobi­li­täts­bil­dung der jüngs­ten Ver­kehrs­teil­neh­mern sehr am Her­zen. Neben der fach­li­chen Qua­li­fi­ka­ti­on ist Herr Elk­mann auch mit den Struk­tu­ren und Abläu­fen in den Berei­chen von För­der­pro­gram­men und öffent­li­cher Ver­wal­tung bes­tens ver­traut.
Fabian Marks

Fabian Marks

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft

Herr Marks stu­diert aktu­ell an der Fakul­tät Raum­pla­nung der TU Dort­mund im Bache­lor- Stu­di­en­gang. Schwer­punk­te sei­nes Stu­di­ums lie­gen in den Berei­chen Urban Far­ming und nach­hal­ti­ge Ver­kehrs­pla­nung. In einem Fort­ge­schrit­te­nen­pro­jekt zum The­ma Nah­mo­bi­li­tät hat Herr Marks mit einem Pro­jekt­team sechs unter­schied­li­che Sied­lungs­be­rei­che in Dort­mund ana­ly­siert und bewer­tet sowie Hand­lungs­mög­lich­kei­ten erar­bei­tet. Herr Marks unter­stützt im Unter­neh­men vor­ran­gig in den Berei­chen des Geo­da­ten­ma­nage­ments und der Bestands­er­he­bung.
Maurice Haak

Maurice Haak

Dipl.- Umwelt­wiss. / IT-Mana­ger GIS

Mit­ar­bei­ter für den Bereich des Geo­da­ten­ma­nage­ments

Herr Haak ist im Team für das Geo­da­ten­ma­nage­ment zustän­dig. Nach sei­nem Stu­di­um der Umwelt­wis­sen­schaf­ten hat der Haak vie­le Jah­re im Bereich des Geo­da­ten­ma­nage­ments von Was­ser­ver­bän­den gear­bei­tet und inter­net­ba­sier­te GIS-Diens­te für Mit­glie­der der Ver­bän­de erstellt. Hier war er haupt­säch­lich mit dem The­ma der natur­na­hen Regen­was­ser­be­wirt­schaf­tung betraut. Dar­über hin­aus war er als Geo­da­ten­ad­mi­nis­tra­tor der Stadt Bot­trop tätig, wodurch er sich mit kom­mu­na­len Struk­tu­ren und Arbeits­ab­läu­fen bes­tens aus­kennt.

Christoph Hinz

Christoph Hinz

Mit­ar­bei­ter

Herr Hinz unter­stützt das Team vor allem bei der Erhe­bung und Aus­wer­tung umfang­rei­cher Daten. Hier kann er sei­ne lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der Feld­for­schung ein­brin­gen. Zudem unter­stützt Herr Hinz bei Bestands­auf­nah­men im Rah­men von Infra­struk­tur­pro­jek­ten, wie der Erstel­lung von Kin­der­stadt­plä­nen, Schul­weg­plä­nen oder Rad­ver­kehrs­kon­zep­ten. Dar­über hin­aus erstellt er hier­zu Foto­do­ku­men­ta­tio­nen.

Herr Hinz ist Mit­glied im Agen­da Arbeits­kreis „Nach­hal­ti­ge Mobi­li­tät“ der Stadt Dort­mund und arbei­tet ehren­amt­lich in den Fahr­rad-Selbst­hil­fe­werk­stät­ten „Velo­Kit­chen“ und „Am Ost­park (Über­gangs­ein­rich­tung für Geflüch­te­te)“.

Freidrichstraße

Kontakdaten

Friedrichstr. 62

44137 Dort­mund

0231–13700740

info@elkmann.ruhr

Oder nut­zen Sie das neben­ste­hen­de Kon­takt­for­mu­lar

Wir sind sozial!

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt?
Kön­nen wir Sie bei Ihrem Pro­jekt unter­stüt­zen?
Neh­men Sie doch ein­fach Kon­takt mit uns auf!

15 + 14 =